Urlaub im Nationalpark im Wandel der Natur

Hallig Hooge liegt mitten im "Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer"
und ist ebenso Teil des sogenannten
"Biosphärenreservat Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und Halligen".

Nehmen Sie Teil am spannenden Wandel der Gezeiten und der Natur - egal zu welcher Jahreszeit - und erleben Sie die einzigartige an die extremen Bedingungen von Ebbe und Flut angepasste Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks und der Halligen.
 
Im Frühjahr und Herbst versammeln sich Tausende von Zugvögeln auf den Halligen, um sich auf den fetten Salzwiesen das nötige Polster für ihre Reise in die Brut oder Winterquartiere anzufressen; Allen voran die Ringelgänse, zu deren "Ehren" auf Hooge extra "Ringelganstage" veranstaltet werden.
 
Im Sommer, wenn Austernfischer,
Rotschenkel & Co. brüten und das Halligvieh bei uns weidet blüht auch der Halligflieder.

Das Wattenmeer ist wichtiges Aufwuchsgebiet vieler Fischarten, von denen einige bereits auf der "roten Liste " stehen, wie zum Beispiel die Nordseescholle und die Seezunge.
 
Wir Halligbewohner sind stolz auf unser Leben auf diesem Flecken Erde, der so wichtig ist für die Tier-und Planzenwelt und auch für die Festlandsküste Schutz- und Wellenbrecherfunktion hat.

Nehmen Sie Teil an all den kleinen und großen Ereignissen des Lebens im Wandel der Natur. Im Einklang mit den Anforderungen des Naturschutzes gibt es vielfältige Möglichkeiten für Gäste, den einzigartigen Natur- und Kulturraum des Wattenmeergebietes zu erleben.
 
Für weitere Informationen zur Natur des Nationalparks und Führungen steht Ihnen das Nationalparkamt unter
www.wattenmeer-nationalpark.de
und die Schutzstation Wattenmeer unter
http://www.schutzstation-wattenmeer.de
mit vielen interessanten Informationen zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !
Familie Rolfs von Frerks Buernhus

Impressum: Familie Rolfs, Lorenzwarft, 25859 Hallig Hooge, Tel. (04849) 2 54, Fax: 2 75